Logo Nathalie_Frey

Energetische Sanierung 2009

EFH in Bauma

Die bis anhin kaum gedämmten Aussenwände und die Undichtigkeit der Doppelfenster führten zu einem grossen Wärmeverlust. Deshalb wurde das Haus aussen isoliert.
Da das Haus in der Kernzone von Bauma steht, ist es besonders wichtig, dass die äussere Erscheinung des Gebäudes trotz Aussenisolation gewahrt bleibt. Durch die sorgfältige Detailarbeit an Fenster- und Türgewänden, sowie den Dachrandabschlüssen bleibt der Gebäudecharakter erhalten. Beim Fensterersatz wurde darauf geachtet, dass die Fenster trotz der energetisch optimalen dreifachen Verglasung feingliedrig bleiben.
Mit der Lasur der Fassade, die die Bauherrin unter professioneller Anleitung in Eigenleistung angebracht hat, ist die Erscheinung des Gebäudes zusätzlich aufgewertet worden.
 
 
http://frey-bauwerke.ch/files/gimgs/th-12_Bau5_IMG_6264_v2.jpg
 
Die Ostfassade vor dem Anbringen der Aussenisolation.
http://frey-bauwerke.ch/files/gimgs/th-12_Bau1_IMG_2238.jpg
 
Die Nordfassade vor dem Anbringen der Aussenisolation mit den einfach verglasten Fenstern und Vorfenstern.
http://frey-bauwerke.ch/files/gimgs/th-12_Bau2_IMG_2227.jpg
 
Die Nordfassade nach der Sanierung.
http://frey-bauwerke.ch/files/gimgs/th-12_Bau3_IMG_6223.jpg